Kaufmännische Berufsschule

Duale Berufsausbildung Verwaltungsfachangestellte(R)

Verwaltungsfachangestellte arbeiten überwiegend in der öffentlichen Verwaltung. Dort finden Sie das vielfältige Aufgabenspektrum unserer modernen Dienstleistungsgesellschaft wieder. Sie bearbeiten Anträge, führen Akten, berechnen finanzielle Hilfen oder Leistungen. Mit Hilfe moderner Informationstechnologie unterstützen Sie die Bürger/innen bei ihren Anliegen und setzen Rechtsvorschriften um.

An der Beruflichen Schule Riedlingen werden die angehenden Verwaltungsfachangestellten der Landkreise Alb-Donau, Biberach und dem Stadtkreis Ulm ausgebildet.

Voraussetzung

Ausbildungsvertrag

Abschluss

Abschlusszeugnis der Berufsschule und des Regierungspräsidiums Karlsruhe

Anmeldung

Erfolgt durch die Ausbildungsstätte

Organisation der Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten dauert in der Regel 3 Jahre. Der Unterricht an der beruflichen Schule findet während der ersten beiden Jahre in Blockform statt. Im dritten Ausbildungsjahr arbeiten Sie weiterhin an der ausbildenden Stelle, z. B. beim Landratsamt, und besuchen für 3 Monate einen Lehrgang zur Vorbereitung der Abschlussprüfung an einer Verwaltungsschule.

Hier gelangen Sie zum Blockplan.

 

Schulartverantwortlicher Wirtschaftsoberschule,

einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife,

kaufmännische Berufsschule

Jens Boss

OStR