Kaufmännisches Berufskolleg II

Die vollzeitschulische Ausbildung am Kaufmännischen Berufskolleg II soll Schüler/innen aufbauend auf dem Abschluss des Kaufmännischen Berufskollegs I durch vertiefte fachtheoretische und -praktische Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Ausübung kaufmännischer Tätigkeiten und zum Studium an einer Fachhochschule qualifizieren.

Mit dem Abschlusszeugnis des Kaufmännischen Berufskollegs II wird die Fachhochschulreife erworben.

Zusätzlich kann mit dem erfolgreichen Ablegen einer Zusatzprüfung die Schüler/innen den Berufsabschluss „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in“ erworben werden.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Schulartenvideos auf YouTube

Voraussetzung

Qualifziertes Abschlusszeugnis des kaufmännischen Berufkollegs I

Abschluss

Fachhochschulreife,
sowie durch Ablegen einer Zusatzprüfung der Berufsabschluss „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in“

Anmeldezeitraum

Anmeldeschluss ist der 8. März.

Sofern Plätze zur Verfügung stehen, können auch nachträgliche Anmeldungen noch angenommen werden.

i

Mehr zur Schulart

Schulartverantwortlicher Kaufmännisches Berufskolleg I und II 

Andreas Häfele

OStR